verstehen. klären. kommunizieren.
 
 


AKTUELLES


Hier finden Sie Informationen zu kommentierungswerten oder interessanten Sachverhalten, zu CORONA, zu Urteilen und sonstigen Gerichtsentscheidungen aus den Rechtsgebieten Gesellschaftsrecht, Zivilrecht und Verwaltungsrecht.






Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

12.09.2020

Neue Antragsfristen für Corona-Überbrückungshilfen

Welche Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind rechtlich zulässig?
Diese Frage lässt sich immer wieder neu stellen. Wichtig sind jedoch auch Fragen der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen. Zahlreiche Unternehmen, Betriebe, Freiberufler, Selbständige leiden noch unter den Beschränkungen aufgrund der Verordnungen der Bundesländer zur Eindämmung des Coronavirus.
Daher ist folgende Frage wichtig:
Und, welche Hilfen gibt es für Betroffene?
1. Es gibt (noch) Überbrückungshilfen für sog. Phase 1 (Juni bis August 2020 ) Betriebe, die von Schließungen, Auflagen teilweise oder ganz betroffen sind. Die Antragsfristen wurden verlängert bis 30.09.2020.
2. Für die Phase 2 der Überbrückungshilfen beginnt die Antragstellung ab Oktober 2020.
Die Phase 2 betrifft die Fördermonate September bis Dezember 2020
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwält*innen, dürfen das Antragsverfahren für Ihre Mandanten durchführen.
Pferde(schul)betriebe wissen oft nicht, dass sie, unter anderen, grundsätzlich zu den Antragsberechtigten zählen.
Sprechen Sie uns an. Wir prüfen und unterstützen Sie bei der Antragstellung.



Zurück zur Übersicht